Fly away
Image and video hosting by TinyPic
Dies und das

Wie konnte man nur Tagein - und aus mit diesem Mann zusammen leben und das für ganze 8 1/2 Jahre, wie nur?
Wie hab ich das ausgehalten?

Seitdem wir auseinander sind, erkenne ich seine tatsächlichen Züge.
Wir haben nie sonderlich miteinander geredet, und wenn dann vorbei. Man half dem anderen nie beim aufräumen, selbst wenn er am Arbeiten war. Man sah sich seltener Filme zusammen an, man ging nie weg, weil es den anderen nicht interessierte. Ausflüge, egal wo oder für was blieben aus. Hauptsache der Alk war wichtiger.
Die Themen die man hatte, Filme hier Filme da nur nie das was mich interessierte und mich beschäftigte.

Kleine Punkte wurden zu großen Streitigkeiten. Man konnte nie richtig darüber reden, weil er immer die Ohren blockte und ablenkte. Gute Argumentationen blieben aus, Gründe zu gewissen Dingen wurden nie genannt.

Und die Heirat an sich was die abgefuckteste Scheiße überhaupt in meinem ganzen Leben.

Und wegen dem hab ich getrauert, wegen ihn hab ich sovieles fallen lassen, wegen ihn habe ich nen Kind bei mir. Ausreden, nichts als ausreden hat er. Und ausdrücken konnte er sich noch nie und wird es auch nie können. Er ist in meinen Augen zu den größten Arschlöchern Mutiert die ich überhaupt kenne. Und mich kotzt es immer noch an, mit dem im Kontakt noch stehen zu müssen!
Der kleine tut mir ehrlich gesagt leid, solch einen Vater zu haben. Jeder andere würde sich die kleinste Zeit gönnen um mit dem eigenem Kind etwas zu unternehmen. Jeder andere hätte sovieö Verstand und könnte einem klare antworten liefern. ER aber nicht.

Nein seine Worte sind lediglich kleine Buchstaben.

Dienstag oder Mittwoch.

Aber ein "bis" oder "ab" kam dazu nicht. Nada....

Mich regts auf, und das wird immer so bleiben das ich mich wegen diesem Vollhonk aufrege, leider ist die gesamte Familie so, freakig...

Ich rief ihn an, wegen nehmen, da er meinte er nehme den kleinen übers WE bis Dienstag oder Mittwoch. SO HABE ICH ES VERSTANDEN!
Dann meinte er, er nehme ihn AB Dienstag oder Mittwoch, will der mich verarschen?! Iwann verweigere ich ihn das mit dem Wochenenden, dann kann er zusehen was er macht.
Zum einen sagt er, "ich nehme ihn jedes WE" dann wenn er etwas anderes vorhat " jedes 2te Wochenende" oder aber wenn absolut es nicht passt " in 3 Wochen wieder"

Da ich diesen Stress mit der Whg habe, und nun mal die Gänge zu den Ämtern nicht vermeiden kann, muss einer auf den kleinen achtgeben, ist das so schwer?
Aja, dann wird er den kleinen in der Zeit vom Umzug nicht bekommen. Danach auch nicht. Ich denke seiner Tussi stört es, das der kleine immer mal da ist?! Weil dann könnense ja nicht zusammen machen. Und das Timo ihn zu sich nimmt, die ist doch schon beinahe ausgetickt als er 1 1/2 Wochen hier unten war... Pech, sie hat sich das ganze ausgesucht. Und er hat Verantwortungen die er nicht nutzt. Lügen nach außen bringen da reingarnichts. Verschissenes Arschloch..

Und zur Oma geben könnte ich ihn ja, von heute bis Montag. Danach, wenn Timo will kann er gerne den kleinen haben, so kann ich die Gänge zum Amt vollbringen!
Denn das kostet Zeit und Geduld....

Und die hab ich nämlich so garnicht!

__________________________________________

Mein kleiner Mann, also Lex kann was ganz tolles in einer der süßesten Stimmen sagen.. "Bitte" XDDDDDDD Ich hab ihn endlich dazu bekommen, es zu sagen. Wie?!
Wenn er etwas haben möchte, und das so ziemlich dann sage ich immer " Lex, das heisst Bitte" Dazu die folgende Erklärung: " Das Bitte und Danke sagen ist eines der besonderen Formen von Höflichkeit, nutze sie immer und du wirst als kleiner Netter Prinz angesehen, aber nicht alle erwidern dies. Das sind dann diejnigen die keinen Verstand und auch keine Höflichkeit zu schätzen wissen"

Nun bin ich dabei, das er auch zu Fremden, "guten Tag-guten Abend-gute Nacht" sagt. Sowie ( auch wenns übertrieben früh ist ) ältere Leute die Tür aufhält. Mir ist wichtig das er einige Züge des Anstands aufnimmt und sie als Gentlemen sein Leben lang mitnimmt. Denn die meisten Kinder, die ich in meinem Leben sah und kenne, sind die totalsten abbilder deren Eltern und so richtig assige Blagen. Wie die Eltern halt ^^

Und so, wie Lex schon erzogen ist, muss ich sagen. "Schulterklopf" gut gemacht (eigenlobstinkt) Auch wenn er gerne mal aus dem Rahmen fällt, klar er ist Kind er darf das, aber er muss gewisse standpunkte in seinem Leben haben und nunmal gut erzogen sein. Wie ein kleiner Prinz :D Denn das ist er auch, nur verwöhnt wird er nicht wirklich. Er bekommt einblicke in vieles gezeigt, das was wichtig ist. Und nicht das, was andere meinen es sei soooo superwichtig...

___________________________________________

Gestern wäre ich ja fast ausgetickt, wegen nem gewissen Thema. Ja ne nicht ausgetickt.. Aber allein das ich am ende soweit war das meine Hände zitterten..:S war schon übelst. Ich hab mich weder innerlich aufgeregt noch mir was einreden lassen.
Ja es ging, um den einen eintrag in FL von mir. Von wegen verliebt sein und... -.- vertrauen.. Es kann so einfach sein. Und doch wieder nicht.. Wenn ich, wie jetzt, daheim bin, dann kreisen meine Gedanken nur um dieses Vertrauen herum. Immer wieder.... es ist nicht wegen der Sache "Treu" sein. ein klein wenig vllt. Aber das allgemeine Vertrauen, wird immer in den Boden getreten.... Meist bin ich es -.- nja, das Thema ist nicht ausdiskutiert. Aber es kotzt mich nun mal an..

____________________________________________

Freitag, morgends halb 10...... Ergotherapie vllt nachher nochmal, sollte ich die Oma erreichen .... kein Bock drauf. Und am liebsten würde ich es ganz saussen lassen, so gesehen bringts doch nichts, den scheiß kann ich auch selbst machen. Nur das ich nicht so abgedreht wie die tusse rede... :/
Man, und ich hab sowas 2 Jahre lang gemacht... -.- KOTZ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Später noch die Wäsche machen, sonst kipp ich noch um, es stapelt sich schon wieder. Ich sollte auch mal wieder aussotieren was die Klamotten vom Lex angehen -.-
Ich komme zu garnichts mehr..

*Aufreg*

6.3.09 09:24
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de