Fly away
Image and video hosting by TinyPic
Da sitze ich....
Und heule um nichts, doch heule ich um jemanden.
Fremd ist er nicht.




Meine Tante rief mich heute Mittag an, und offenbarte mir das meine große Schwester HiV Positiv ist.
Mir rutschte erst mal das Herz in die Hose.
Erzählte es daraufhin meinem Freund, der gleich mit dem Spruch kam "Ist mir scheissegal! - ich weiß sie ist deine Schwester, und du denkst darüber anders,
aber mir ist das Herzlich scheissegal!" Klar ist es ihm egal. Die beiden Hassen sich auch!
Was auch immer im Februar passierte... mir schnuppe.

Mir ist es nicht egal! Nicht wirklich. Ich hab mit ihr nichts am Hut. Nichts mehr, nie wieder... da schafft auch diese Krankheit es nicht uns wieder
zusammen zu bringen. NEVER!
Es tut einfach nur scheisse weh, zu wissen das... wenn es dem so ist... iwann ... klar die heutige Medizin. Aber weiß man es?
Soviel zum, wenn Oma geht haben wir nur noch uns! ...

Warum reagiere ich dann so... das ich heule! Da war dieser verdammte Streit, und er ist immer noch da. Ich bin das Arschloch, weil ich sie nicht mehr an mich
rangelassen hatte! Was ich so oder so niemals hätte tun sollen!
Sie hätte damals nicht das Recht bekommen dürfen zu erfahren, wie es mir die letzten Jahren erging!
Warum gab man mir dann das verschissene Recht diese Scheiß Nachricht erfahren zu müssen!
Mich interessiert nicht, was sie vor 5 Jahren gemacht hat, mit wem sie ... hat!
Mich interessiert es einfach nicht dsa sie Aids hat. Und dennoch... greift es mich so beschissen seelisch an!
Ja, wow sie ist meine Schwester! Was soll ich damit anfangen? Drauf kotzen!

Sie hätte den beiden sagen sollen, das sie mir das nicht mitteilen dürfen! Sie hätte der Tante sagen sollen, das sie mich deswegen nich anzurufen braucht!

Ich steh zwischen Stühlen.
Einerseits lieb ich sie als Schwester, und weil sie die einzige ist mit der ich gut hab reden können..
Aber andererseits erging es mir stetig schlechter, je näher ich sie hab an mich ran gelassen!
Wegen ihr hatte ich in dem Jahr zuviele Rückfälle.
Sie meinte es wohl nur gut mit dem was sie mir sagte!... aber... es war genau das gegenteil

Diese verschissene Nachricht!

Kam zu mir, wegen ihren "Depris" ....





Aber sie ist für mich gestorben... wie auch ich für sie gestorben bin.

Ich bin Glücklich... ein EINZELKIND zu sein!!!!!!!!

Ich war ihr in den letzten 25 Jahren unwichtig und ega! Was interessiert es mich ob sie Aidskrank ist. Oder gegen nen Baum fährt! 

Immerhin erfahre ich es dann nicht, weil es mir egal ist.

Ich hab keine Schwester in diesem Sinne... 

Ich hab eine. Sicher.. aber sie gehört nicht mehr zu meinem Leben! Tat sie nie! .... 

 

 

 

 

 

Ich war nie, ein Teil dieser Familie!

14.11.10 19:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de